#256/364 – nackig im Paradies

(Der nachgereichte Artikel vom letzten Samstag)
Während ich diese Zeilen schreibe, sitze ich in der Freiluftküche. Hinter mir Wässern die Oliven in der Salzlake. Sie schmecken noch sehr scheußlich, das wird sich aber in den nächsten Monaten sicher ändern.
Seit sich herumgesprochen hat, was hier in der Villa von Tanassis geschieht, sind auffällig viele Menschen unterwegs. Die Hafenpolizei hat Tanassis Antrag zur Vermessung seines Bootes nach einem Jahr endlich bearbeitet und war seit gestern nun schon zweimal da, sein Boot zu vermessen. Morgens kamen zwei Kollegen, maßen gründlich aus, verschwanden wieder, nur damit nachmittags die Kollegen der Folgeschicht nochmal zum Vermessen vorbeikommen. Man hatte die Maße vergessen. Auch die Elektrik war kurz weg und wurde schnell wieder repariert.
Tanassis Frau war schon da und auch ansonsten haben wir häufig Besuch…
IMG_8008 IMG_8079 IMG_8114 IMG_8152 IMG_8315

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.