#358/364 – Heilige Nacht

Endlich Weihnachten. Endlich hat das Gedudel aus dem Radio ein Ende und in den Kaufhäusern muss man sich jetzt auch etwas Neues einfallen lassen.
Meine Gedanken sind bei einigen Leuten: Zu allererst bei Manfred in Liberia. Wir haben heute nicht nur bei „Gruß an Bord“ an Dich gedacht. Dann bei meinem Chef, der heute Geburtstag hat und den ich nicht mit Anrufen nerven wollte. Auf diesem Wege: Herzlichen Glückwunsch!
Dann bei Victor, der fern der Heimat erneut ein Weihnachtsfest alleine feiert. Ich hoffe, Du kannst bald einmal wieder zurück nach Latakia zu Deiner Familie.
Hinter mir liegt ein entspannter Abend, ein bißchen von Ritualen geprägt. Wie jedes Jahr ist der Baum erstaunlicherweise nicht abgebrannt. Es gab, wie jedes Jahr Fondue, wie jedes Jahr ist die Spitze des Baumes gekappt. Nur eines ist nicht so wie immer: Früher war mehr Lametta…
IMG_4144 IMG_4151 IMG_4156 IMG_4188

Ein Gedanke zu „#358/364 – Heilige Nacht

  1. Jens Wolter

    Wünsche Dir und deiner Familie noch schöne besinnliche Stunden. Ich werde nachher mal wieder zum Dienst gehen.
    und denke an deine Figur 🙂
    GLG
    Jens

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.