#126/364 – crossroads

Jetzt überschlagen sich die Dinge, im guten Sinne:
Heute habe ich das Mietstudio besichtigt und sofort war klar: das ist es! Lage, Ausstattung, Drumrum, Partner, Technik, Arbeitsaufwand und Preis bewegen sich innerhalb meines Rahmens. Das Finanzierungskonzept steht, ebenso der Businessplan. Das klingt jetzt sehr technisch, dient aber in erster Linie dazu, später nicht über Kopf zu gehen. Das ist nach den bisherigen Rahmendaten sehr unwahrscheinlich.
Jetzt gilt es die notwendigen Aktivitäten bis zur Eröffnung zu koordinieren. Stay tuned, dazu demnächst viel detailliertere Posts. (Wenn Ihr allerdings jetzt schon Terminwünsche habt, so schickt mir bitte eine PN. Auch wenn ich die Preise jetzt noch nicht kenne, so kann ich diesen Slot für Euch blocken)
Später am Tag hatte ich dann ein kürzeres Shooting mit Vanessa, diesmal wieder im alten Wohnzimmerstudio. Klasisch, Schön und entspannend war es. So etwas wird es natürlich auch in Zukunft geben…

Ach genug, laßt Bilder sprechen:
Hier zunächst nur der künftige Empfangsbereich, links geht es in den Shootingbereich, den ich vorerst noch geheimhalte. Nur so viel: die Decke ist dort 4,50m hoch:
Bild

Bild
Bild

Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.