#74/364 – stürmische Zeiten

Heute war nur wenig Gelegenheit für Fotos. Erst ging es auf den kreativen Markplatz Ponyhof, dort habe ich sechs analoge Bilder gemacht, die natürlich noch nicht entwickelt sind. Ich bin sehr gespannt auf das schön durchleuchtete Treppenhausbild.
Danach ging es zur Baustelle des Wochenendwohnzimmerstudios an die Warnow. Puh, da ist noch ein bißchen Arbeit übrig. (Kann jemand meiner Leser ein Fundament gießen? Bitte per PN über Facebook melden…):

Bild

Danach wurde der getreue alte Wohnzimmerstudiosmart endlich abgeholt. Er darf noch etwas weiterleben:
Bild

und zu guter Letzt habe ich noch etliche Bilder vom Wohnzimerstudioyachtanhänger gemacht, um auch diesen zu verkaufen (und mir davon ein neues Objektiv zu kaufen, Pssst!).

IMG_8585

Gleich kommen liebe Menschen auf einen Rotwein zu uns herauf und dann ist dieser Tag auch schon wieder Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.